IBC-systeme

elektrisch beheizter und isolierter IBC

einsatzbereiche

transport und lagerung von flüssigen und viskosen produkten der chemie-, petrochemie-, lack- und farb- sowie lebensmittelindustrie, insbesondere paraffine, polyole, klebstoffe, fettalkohole, flüssigschokolade etc.

zulassungen

  • UN 31A/Y zulassung als metallenes großpackmittel (IBC) nach ADR, RID, ADN und IMDG-code, kapitel 6.5 für den transport von flüssigen gefahrenstoffen der verpackungsgruppen II und III auf land-, schienen- und seeweg sowie binnengewässern;
  • zulassung nach PED 2014/68/EU (eur. druckgeräterichtlinie) und mit CE-kennzeichen versehen;
  • konform mit EG-verordnung EG 1935/2004

ausführung

werkstoff tank:

edelstahl 1.4301,1.4404, 1.4571 oder nach kundenwunsch

werkstoff gestell:

edelstahl 1.4301

oberboden:

mannloch öffnung DN 400 mit schraubdeckel, 1“ stutzen mit druckausgleichsventil und 1“ belüftungsstutzen oder laut kundenwunsch

unterboden:

tiefgezogener, totraumarmer bodenauslauf mit kugelhahn oder absperrklappe sowie kupplungen nach wunsch

gestell:

mit flurförderfahrzeugen unterfahrbar, mit gabelstapler-einfahrbügel, kranbar, stapelbar; optional mit durchgehenden gabeltunneln oder rollenbahntauglich

technische daten:

füll- und entleerdruck max. 0,65 bar, max. dichte des füllproduktes 2,0 kg/l, wahlweise bis 2,9 kg/l

höchstzulässige bruttomasse:

2.437 kg

beheizung:

heizkabel um behältermantel und unterboden leistung 2 kW, temperaturbereich bis 150°C, betriebsspannung 230 V

isolierung

perlite

verschiedene auslaufarmaturen sind gemäß kundenbedarf erhältlich

typ

inhalt

maße in mm

gewicht

liter

breite x länge x höhe

kg

e-ibc

1000

1200 x 1100 x 1574

360